Überspringen zu Hauptinhalt
030 403 6607 10          Shoprundgang vereinbaren          Kontakt            Shop Login
Agil Mit Digitalen Lösungen

Agil mit digitalen Lösungen

Warum Digitalisierung keine Frage des Alters ist

Die Firma BringLiesel hat es sich vor sechs Jahren zur Aufgabe gemacht, die Digitalisierung in der Pflegebranche zu etablieren und mit einem greifbaren Tool nachhaltig die Pflegeteams in stationären Einrichtungen zu unterstützen. Die Nutzung der Einkaufs-Assistentin sieht vor, dass das Pflegeteam im Auftrag der Bewohnenden Produkte des täglichen Bedarfs bequem über einen Online-Shop bestellen kann. Mittlerweile nutzen deutschlandweit über 1.000 stationäre Einrichtungen erfolgreich den Service.

Seit der Gründung 2016 hört das Team hinter den Gründern und Geschäftsführern Nico Jäschen und Christoph Gukelberger den Pflegeteams aufmerksam zu. Das Ziel: Die Anwendung der Einkaufs-Assistentin so anwendernah wie möglich zu gestalten. Schließlich soll der Service einen direkten Nutzen und Mehrwert im Alltag derer stiften, die mit dem digitalen Tool zu tun haben.

Mit 70 Jahren digital agil

Peter Port ist 70 Jahre alt und das beste Beispiel, dass der Umgang mit digitalen Lösungen keine Frage des Alters ist. Er lebt seit drei Jahren in der DOREA Einrichtung Herbstein und übernimmt die Bestellungen für seine Mitbewohner:innen. „Ich habe mich schon immer gerne mit Computer auseinandergesetzt und es ist mein Hobby“. Selbstverständlich und routiniert nutzt Herr Port das Tablet, um seine Mitbewohnerinnen und Mitbewohner nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu fragen. Einmal pro Woche sendet er dann gebündelt die Bestellung an BringLiesel.

Es ist kein Hexenwerk

Es macht mir Spaß und es ist kein Hexenwerk, das zu bedienen.
Ich speichere Produkte, damit ich sie nicht vergesse und dann bestelle ich sie an einem Tag“.
Herausforderungen in der Bedienung sieht er keine, denn „die Bedienführung ist sehr einfach und gar kein Problem. Sie ist einfach selbsterklärend“. Herr Port beschreibt, dass es zunehmend schwieriger wird, Personen zu finden, die für ihn seine Lieblingsprodukte besorgen. Digitale Tools wie die der BringLiesel GmbH bedeuten daher für ihn, weiterhin selbständig und selbst-bestimmt leben und agieren zu können.

Lösungen schaffen, die einen Mehrwert bringen

Wir haben uns sehr über die Nachricht gefreut, dass ein Bewohner die Bestellungen für die Mitbewohnerinnen und Mitbewohner der Einrichtung übernimmt. Es zeigt uns, dass die Nutzung der BringLiesel unkompliziert und einfach ist. So einfach, dass in diesem Fall auch ein 70-jähriger Mann die Bestellung übernehmen kann. Auf diese Weise unterstützt er nicht nur das Pflegeteam, sondern hat dazu eine wunderbare Aufgabe gefunden, die ihm dazu große Freude bereitet. Solche Momente zeigen uns, dass wir mit der Digitalisierung auf dem richtigen Weg sind. Lösungen zu schaffen, die einen direkten Mehrwert erbringen, um so mehr Zeit für die wahre Pflege zu schaffen“, so Herr Christoph Gukelberger, Geschäftsführer der BringLiesel GmbH.

Zwar mag im ersten Moment das Stichwort „Digitalisierung“ beängstigend und befremdlich wirken, aber Herr Port ist ein wunderbares Beispiel: Unvoreingenommen und mutig neue Dinge auszuprobieren, Neues zu lernen und Erfahrungen zu sammeln, die ihm nicht helfen, sondern dazu auch noch Spaß machen.

 

An den Anfang scrollen