skip to Main Content
 030 403 6607 10            Shop Login  

Die Versorgung von Bewohnern mit individuellen Körperpflegeprodukten wird neu gedacht

Die Versorgung der Bewohner mit Körperpflegeprodukten ist oftmals ein Rand-Thema. Doch bei genauerer Betrachtung stellt man fest, dass die eigentliche Organisation dahinter mehr und mehr Zeit der Pflegekräfte in Anspruch nimmt. Genau an dieser Stelle gibt es nun innovative Unterstützung.

Auch wenn Pflegekräfte die Artikel nicht selber einkaufen, sondern nur Bedarfe an die Angehörigen weitergeben: Bis die Produkte tatsächlich bei den Bewohnern ankommen, investieren Pflegekräfte nicht nur viel Zeit, sondern auch Nerven. Für die Einrichtung entstehen dadurch unter dem Strich zusätzliche Kosten. Betrachtet man die allgemeine Entwicklung in Deutschland, handelt es sich bei dieser Situation keines-wegs nur um eine Moment-aufnahme.

Nicht zuletzt durch die zunehmende Abwanderung aus ländlichen Regionen vergrößert sich der Unterstützungs- und Pflegebedarf in den Kommunen teilweise drastisch. Selbst wenn Angehörige der Pflegebedürftigen noch vor Ort ansässig sind, sind diese immer stärker beruflich eingespannt und somit auch zunehmend schwer verfügbar.

Ein kostenloser Service, der Pflegekräfte gezielt entlastet

Wie es auch anders gehen kann, zeigt die Firma BringLiesel. Seit 2012 beschäftigt sich BringLiesel damit, wie man als Einrichtung seine Pflegekräfte gezielt im Bereich der Beschaffung von Körperpflegeprodukten entlasten kann. Gemeinsam mit verschiedenen Pflegeeinrichtungen hat sie ein Konzept entwickelt, welches auf die Arbeitsabläufe im Alltag der Pflegekräfte abgestimmt ist und sowohl den Einrichtungen als auch den Bewohnern und Angehörigen einen entscheidenden Mehrwert bietet – und das vollkommen kostenfrei und ohne vertragliche Bindung.

In intensiver Zusammenarbeit mit den Einrichtungen vor Ort wurde ein spezieller Online-Shop entwickelt, der es Pflegekräften ermöglicht, individuell für jeden Bewohner Körperpflegeprodukte auszuwählen und zu bestellen. Dabei kann das Erfassen der Bedarfe dezentral in den einzelnen Wohnbereichen neben der alltäglichen Arbeit erfolgen. Das macht eine aufwändige zentrale Organisation überflüssig.

Auswahl aus einem großen Produkt-Sortiment

Das Produktangebot umfasst ein breites Sortiment, welches von den Einrichtungen über die Jahre mitgestaltet wurde und wird. Von Haarpflege und Duschgels über Cremes und Lotions, Mundpflege, Rasierern und Düften, bis hin zu einer Auswahl an Süßwaren, bietet BringLiesel alles Notwendige für den Pflege-Alltag.

Nach der Bestellung wird die Ware dann in bereits vorsortierten, für jeden einzelnen Bewohner beschrifteten Tüten geliefert. So müssen die Produkte vom Pflegepersonal nur noch in den entsprechenden Wohnbereichen verteilt werden.

Volle Transparenz in der Abrechnung

Um volle Transparenz auch in der Abrechnung der Produkte gewähr-leisten zu können, wird neben der Gesamtrechnung ebenfalls eine Einzelkosten-Aufstellung für jeden einzelnen Bewohner angeboten. So können die entsprechenden Beträge ganz einfach über das Verwahrgeld-Konto der Bewohner intern ab-gerechnet werden. Das führt auch in der Verwaltung zu einer immensen Zeitersparnis. Dass der Bedarf für einen Service, wie BringLiesel ihn bereits anbietet, konstant wächst, zeigt nicht zuletzt die bundesweit steigende Nachfrage. Viele Einrichtungen sind in diesem Bereich aktuell auf der Suche nach einer systematischen und intelligenten Lösung, um ihr Pflege-Team zu entlasten.

Back To Top